Folge uns auf den sozialen Netzwerken:
Bis zu 30% Nachlass* auf alle Wanderschuhe ohne Membran. Jetzt entdecken!
Keine nachhaltlige News mehr verpassen: Zur Newsletteranmeldung
 

Die perfekte vegane Brotzeit für den Berg

vegane Brotzeit Hummus Brot

Die perfekte vegane Brotzeit für den Berg

Vegane Brotzeit – mit selbstgemachtem Aufstrich

Vegane Brotaufstriche gibt es im Supermarkt natürlich genug, doch oftmals lässt einen die Zustatenliste einfach nur die Stirn runzeln. Da wir unsere wohlverdienten Falten aber lieber vom Lachen und nicht vom Stirnrunzeln haben wollen, findet ihr hier ein schnelles Rezept für die perfekte vegane Brotzeit für eueren hoffentlich goldenen Wanderherbst.

Veganer Brotaufstrich selbstgemacht

 

Da wir es auch auf dem Berg vor allem super lecker, aber gerne auch ein bisschen fancy haben wollen, haben wir uns für ein Hummus-Basilikumpesto Sandwich entschieden.

Zutaten für den veganen Aufstrich – Hummus

  • Kichererbsen 220 g (Abtropfgewicht)
  • Sesam Tahin ca. 125 g
  • 2cl Zitronensaft
  • 2 Knoblauchzehen (je nach Knoblauchtoleranz bzw. Wanderbegleitung)
  • Prise Salz und Pfeffer
  • 4cl Olivenöl

Zubereitung für den veganen Brotaufstrich

Die Kichererbsen abtropfen lassen und mit dem Tahin, dem Zitronensaft, den Knoblauchzehen, sowie dem Olivenöl in einen Mixer geben und zu einer cremigen Masse vermengen. Die Mischung dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Veganer Aufstrich Hummus
vegane Brotzeit Hummus Brot
nachhaltiger Sneaker
Basilikumpesto vegane Brotzeit

 Zutaten – veganes Basilikumpesto

 

Um unsere vegane Brotzeitidee noch ein bisschen aufzupeppen, bietet sich als Topping noch ein Basilikum-Zitronen Pesto an

  • Ein Bündel Basilikum
  • Ein Bündel Ruccola
  • 2cl Zitronensaft
  • Eine Hand voll Cashewkerne
  • Eine Hand voll Pinienkerne
  • 2cl Olivenöl

 

Zubereitung Basilikumpesto

Auch hier werden Basilikum, Ruccola, Zitronensaft, Olivenöl, Cashew- und Pinienkerne im Mixer vermengt und zu einer glatten Masse verrührt.

TIPP: gib 2-4 Eiswürfel mit in den Mixer und dein Hummus wird cremig wie nie zuvor!

Auf zur fertigen Brotzeit

 

Jetzt sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Das größere Problem wird wohl eher sein, den Hunger zu unterdrücken!

 

Auf ein Brot euerer Wahl könnt ihr nun zuerst den Hummus und im Anschluss tröpfchenweise das Pesto verteilen. Darauf kann dann die Garnitur angerichtet werden. Die zweite Hälfte Brot schließt unsere vegane Brotzeitidee ab und nun kann es auch schon verpackt in einem Bienenwachstuch auf den Berg gehen. Am besten schmeckt unsere vegane Brotzeit nämlich natürlich mit Bergpanorama (wahrscheinlich würde sie sich aber auch richtig gut in der Mittagspause oder auf dem Pausenhof machen)

Vorschläge für die Garnitur (je nach Saison):

 

  • Tomaten
  • Gurken
  • Radieschen
  • Kresse
  • Pinienkerne
  • Ruccola
vegane Brotzeit am Berg

Vegane Brotzeit | Fazit

Über nichts freut man sich nach einer ausgiebigen Bergtour mehr, als über eine leckere Brotzeit. Wenn diese dann auch noch vegan und ohne unnötige Zusatzstoffe daherkommt, ist es natürlich umso besser! Ohne viel Aufwand kann man vegane Brotaufstriche auch selber herstellen und dann bei bester Aussicht genießen. Für den süßen Hunger danach kannst du dir ja unsere veganen Energy Balls anschauen. Viel Spaß beim Nachmachen

nachhaltige Wanderschuhe

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar