Folge uns auf den sozialen Netzwerken:
Du hast Fragen? Dann schreibe uns an: team@doghammer.de
Keine nachhaltlige News mehr verpassen: Zur Newsletteranmeldung
 

Wissenswertes über die Kork Eiche

Wissenswertes über die Kork Eiche

Kaum ein Baum ist so vielseitig und gleichzeitig einzigartig

In diesem Artikel erfahrt ihr alles Wissenswerte über unsere wertvolle Rohstoff Quelle, die Kork Eiche

Kork. Eine bewundernswerte Erfindung der Natur. Aber woher kommt der Kork, der in der Produktion unserer Kork Schuhe Einsatz findet überhaupt? Und welche Vorteile bringt die Verwendung des Rohstoffs für Kork Produkte wie unsere Schuhe mit sich? All diese Fragen und weitere wissenswerte Fakten über die Kork Eiche findet ihr im folgenden Beitrag.

Woher kommt unser Kork eigentlich?

Kork kann nicht etwa einfach in der freien Natur aufgesammelt und zur Herstellung von Kork Produkten verwendet werden, sondern wird in mühsamer Handarbeit von der Kork Eiche geschält. Zum ersten Mal kann die Kork Rinde nach 25 Jahren von dem Kork Baum geerntet werden. Hierbei muss vorsichtig vorgegangen werden, um die untere Zellschicht der Kork Eiche nicht mit der speziellen Schäl-Axt zu verletzen. Andernfalls würde man das Nachwachsen der wertvollen Kork Rinde gefährden. Nach dieser erstmaligen Ernte kann eine Kork Eiche alle neun Jahre geschält werden.

Weiteres zur Korkeiche

Wenn die jahrhundertealte, über Generationen weitergegebene Erntetechnik sorgsam ausgeführt wird, kann der Kork Baum sogar bis zu 250 Jahre alt werden. Über seine gesamte Lebensdauer kann so bis zu einer Tonne Kork Rinde gewonnen werden. Natürlich kann man mit dieser Prozedur nicht einfach von jedem Baum die Rinde schälen und sie zur Weiterverarbeitung in Kork Produkte verwenden. Die Kork Eiche ist der einzige Baum, von dessen Stamm man die Rinde ernten kann, ohne dass er in Folge dieser Ernte beschädigt wird. Ganz im Gegenteil, die Kork Rinde wächst sogar, wie etwa unsere Fingernägel, einfach wieder nach.

Wusstest du schon, dass ein Kork Baum bis zu 250 Jahre alt werden kann?

Wo wächst der Kork Baum?

Die Kork Eiche hat geringe Ansprüche, ist jedoch nicht winterhart. Aus diesem Grund wächst sie vorrangig in wärmeren Regionen. Beispiele sind Portugal, Spanien, Teilen Nordafrikas, sowie Frankreich und Italien. Unsere Doghammer Kork Schuhe werden in Portugal gefertigt, dem weltweit größten Korkanbaugebiet. Mehr als die Hälfte der Weltproduktion von Kork für sämtliche Kork Produkte stammt aus den portugiesischen Korkwäldern, den sogenannten „Montados“.

Die Rolle der Kork Eiche

Aber nicht nur für die Herstellung von Produkten wie unserem Kork Sneaker, dem Zehentrenner aus Kork  oder unserem Kork Geldbeutel ist die Kork Eiche von elementarer Bedeutung, sondern auch für die Flora und Fauna in ihren Anbaugebieten. Der einzigartige Kork Baum bietet ganzen 200 Tierarten einen Lebensraum und sichert nebenbei wichtige Arbeitsplätze, durch die verschiedenen Verarbeitungsmöglichkeiten seiner wertvollen Rinde. Ganze 100.000 Menschen weltweit sind von der Herstellung mit Kork abhängig. Ein beispielhafter familiengeführter Traditionsbetrieb ist unser portugiesischer Partner, der unsere Doghammer Kork Schuhe fertigt. In Portugal steht dieser Wirtschaftszweig, nach Fischerei und Tourismus, sogar an dritter Stelle der Wirtschaftsbilanz.

Vorteile für die Umwelt

Auch für ihre Umwelt spielt die Kork Eiche eine entscheidende Rolle: Indem sie den Erdboden und organische Substanzen bindet und die Wasserspeicherung steigert, verhindert sie Erosionen. Zudem trägt sie maßgeblich zur Bekämpfung der Desertifikation und Versteppung bei. Ein noch viel interessanterer Fakt ist, dass der Kork Baum mehr zu einer positiven Co2 Bilanz beiträgt, als jeder andere Baum. Mit jährlich 14 Millionen Tonnen Co2 (das entspricht einem Jahresausstoß von etwa vier Millionen Autos!) speichert die Kork Eiche nämlich fünfmal mehr Co2 als andere Bäume. Das liegt daran, dass die dicke Kork Rinde mehr von dem umweltschädlichen Gas binden kann, als andere Bäume. Hinzu kommt, dass eine geschälte Kork Eiche ca. vier Mal mehr Co2 aufnehmen kann, als ein ungeschälter Baum dieser Gattung. In diesem Sinne unterstützt ihr mit dem Kauf unserer Kork Produkte nicht nur ansässige Familienunternehmen, sondern tragt ganz nebenbei auch noch zum Umweltschutz bei. 😉

Lebensraum Kork Eiche – Unser Fazit

Kork Eichen und der dank ihnen prouduzierbare Kork sind nicht nur für uns Menschen eine wichtige Einkommensquelle. Auch Flora und Fauna bietet sie Schutz und einen Lebensraum. Daher gilt es, diesen besonderen Baum zu erhalten und sorgfältig mit dieser begrenzt verfügbaren Rohstoff Quelle umzugehen.

Doghammer_Google_Banner_Outdoor_Leaderboard

Verlinkung zum Doghammer Shop

Schreibe einen Kommentar

zehn − zwei =